Schaufenster

X_hover
Ricardo Eizirik
3x4_4_300dpi
Ausbildung
MA Komposition / Theorie, 2012
MA Transdisziplinarität, 2013
Tätigkeitsfelder
Komposition
Komponist
Transdisziplinarität
Installationskünstler
Lehre
Dozent - Zeitgenössisches Musik / Komposition
Oeffentlichkeitsarbeit
Küntlerischer Leiter - Konzertreihe / Ensemble
Beschreibung

Ricardo Eizirik Geboren 1985 in Ribeirão Preto (Brasilien), verbrachte Eizirik seine Kindheit in Schweden. An der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul (Brasilien) erlangte er seinen Bachelor in Musik/Komposition unter Anleitung von Antonio C. B. Cunha. Weitere Studien führten ihn an die Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, wo er im Sommer 2012 seinen Master in Komposition bei Isabel Mundry abschloss, gefolgt von einem Master in Transdiziplinarität im Jahr 2013. Während 2013 leitete er die vom Institute for Computer Music and Sound Technology ICST und der ZHdK veranstaltete Konzertreihe Generator. 2014 gründetete er mit Michelle Ziegler die Kompakt am Montag-Konzerte für aktuelle Musik in Zürich. Sowohl in seiner musikalischen Produktion als auch in seiner kollaborativen und transdisziplinären Arbeit beschäftigt er sich in hohem Masse mit dem Alltag sowie mit soziokulturellen Fragen und mit den Räumen, in denen Kunst und Musik dargestellt, wiedergegeben und wahrgenommen werden.