Schaufenster

X_hover
Linda Deborah Loosli
MTS_20131111_6384
Ausbildung
BA Instrument / Gesang - Klassik, Jazz, Pop, 2008
MA Instr./ Vokale Musikpädagogik Klassik, 2010
MA Oper, 2012
Tätigkeitsfelder
Instrumental/Vokal-Unterricht
Sologesangsleherin an der Musikschule Arlesheim
Klassik
Freelance Sopranistin und Ensemblesängerin (Bachstftung St. Gallen, Basler Madrigalisten, Stuttgarter Kammerchor)
Linda Deborah Loosli, Sopran

Geboren und aufgewachsen in Basel, war Linda Deborah Loosli langjähriges Mitglied der Mädchenkantorei und erhielt dort ihren ersten Gesangsunterricht.
Linda Deborah Loosli studierte Gesang an der Zürcher Hochschule der Künste und erwarb im Jahr 2008 den Bachelor of Arts in Music, 2010 den Master of Arts bei Prof. Lina Maria Åkerlund und 2012 folgte der Abschluss im Master of Performance mit Schwerpunkt Oper bei Prof. Scot Weir. Alle Abschlüsse erhielt sie mit Auszeichnung.
Die Sopranistin betreibt eine rege Konzerttätigkeit als Lied- und Kammermusikinterpretin sowie als Oratoriensängerin. Ebenso wie dem klassischen Konzertrepertoire, widmet sie sich zeitgenössischen Werken und dem neuen Musiktheater. Zu ihrem Repertoire zählen u.a. die Grosse c-Moll Messe von Mozart, Bachs Passionen und Kantaten, Haydns grosse Werke wie „die Schöpfung“, Schönbergs „Pierrot Lunaire“ und ein grosses Kammermusik Repertoire.
Besonders begeistert sich Linda Deborah Loosli für das Liedgut. Sie hat sich bereits ein grosses Repertoire angeeignet und gibt regelmässig Liederabende zusammen mit ihrer Liedpartnerin Alena Sojer. Eigens gestaltete Liederabende waren u.a “Frauenzimmer – Dein Bildnis wunderselig…” ein literarisch-, szenischer- Liederabend historisch informiert, “Romanzen im Volkston”; romantisches Liedgut mit literarischen Texten umrahmt.
Eine regelmässige Zusammenarbeit verbindet sie mit den Basler Madrigalisten und dem Ensemble der Bach-Stiftung St. Gallen.