Schaufenster

X_hover
Regula Ursula Michell
Ich setze mich mit den grundlegenden Charakteristika der „Grammatik“ und der „Funktion“ des Ornaments auseinander und komponiere kinetische Ornamente im Medium Video.
00-01-39-02-karakoei
Ausbildung
BA Vermittlung von Kunst und Design, 2004
Lehrberufe für Gestaltung und Kunst, 2004
MAS Bilden - Künste - Gesellschaft, 2004
Tätigkeitsfelder
Elektronische Kunst
Video-Raum-Installationen
Mode Design
Assesoires und Foulards
Lehre in Bildnerischem Gestalten
Weiterbildungen für Erwachsene
Kinetische Ornamente

Ich setzte mich in meiner künstlerischen Arbeit mit dem ältesten visuellen und universellen Sprachsystem, dem Ornament, auseinander.

Ich greife in seine grundlegenden Charakteristika die „Grammatik“ und die „Funktion“ ein. Aus Videos komponiere ich Moving Ornaments (kinetische Ornamente) und löse sie damit vom traditionellen Träger los.
Die das Ornament bestimmenden Gesetzmässigkeiten werden damit fundamental hinterfragt, ohne dass sie aufgehoben werden. Dabei gilt mein Interesse dem Verhältnis zwischen Ordnung und Auflösung, dem Einfluss auf die physischen und mentalen Wahrnehmungsebenen und der daraus resultierenden höchst suggestiven und verführerischen Wirkung im Raum.