Schaufenster

X_hover
Patrick Neithard
DSCF0200_bearbeitet
Ausbildung
Theorie der Gestaltung und Kunst, 2004
Tätigkeitsfelder
Ausstellung
kuratorische Assistenz
Kulturvermittlung
private und öffentliche Führungen
Kulturjournalismus
Videoberichte, eigener Kulturblog auf asharperblur.com
Administration
kuratorische Assistenz
Computer
IT Bankintern
Drehbuch
Drehbuch Berichte ab Pitch bis zur Postprod in VJ-ing
Kulturvermittlung
Künstlerportfolios für Vergabungen / Eingaben: Beratende Funktion
Beschreibung

Mit 18 diplomierter 5 Sterne Koch, mit 19 zusätzlich 5 Sterne Kellner. Danach ziemlich rasch von der Nouvelle Cuisine der 80er in die Flyer Szene abgetaucht, Drucksachen gestaltet, Schaufenster dekoriert, Wohnungen mit bestehender Einrichtung verschönert.
1996 Umsiedlung nach Zürich, in Szeneläden und Call Centern gejobbt, Zweitwegmatur. 2000 bis 2004 Hauptstudium «Theorie der Gestaltung und Kunst» an der HGKZ, heute ZHdK. Praktikum Kunsthalle Zürich 2002 bis 2004, parallel 6 Monate Praktikum Galerie/Artothek Tanja Scartazzini ( Aqkuise und Ausstellungsszenografie, Pressetexte) 2003/2004. Nach dem Diplom Arbeiten als Videojournalist (Kulturbeiträge, 4-Minüter), ab 2004 Kulturblog asharperblur.com mit Essays, Kurzberichten, Kritiken. 2007 bis 2008 HSBC Guyerzeller Bank IT Support. Ab 2008 Unterstützung junger Künstler bei Stipendiatseingaben (Portfolio, (Broschuren/pdfs, Fotografien, Selbstpräsentation, Künstlerbio, Vermittlungstexte, Selbstmanagement, Lebenslauf für Brotjobs versus Künstlerbio.) Gastdozent ZHdK Artists Self Management. Multimedia in Museen (Rietberg Zürich 2013, Museum für Gestaltung 2018), und wieder Inneneinrichtungen ("Wohnberatung") Schliesslich kuratorische Assistenz für die Ausstellung "Protest! Widerstand im Plakat" im Museum für Gestaltung Zürich. Das umfasste Texte in der Ausstellung und in der Saaltextbroschur, englisch Gegenlesen, Inhaltsrecherchen zu agitprop, Aufarbeitung des thematischen Bestandes der Plakate, Assistenz der Projektleitung Bettina Richter in der gesamten Phase bis zur Eröffnung. Ausstellungen machen macht glücklich. 2016 bis 2018 Dokumentar in der Plakatsammlung des Museum für Gestaltung Zürich. Führungen (öffentlich und privat) in die Sammlungen des Museum für Gestaltung Zürich und in laufende Ausstellungen von 2016 bis 2018: Macht Ferien! (Plakat), Design Studio: Prozesse (Design), Stefan Sagmeister: The Happy Show. Stefan Sagmeister My Collection.

Darüber hinaus notorischer Latte schlürfender, lesender, in Welten eintauchender (meistens ganz, das brachte mich am weitesten) und gern auch mal assoziativer Querdenker. Und Netflix. Und Hulu.