Schaufenster

X_hover
Levin Deger
Musiker, Gitarrist, Sänger, Multiinstrumentalist, Songwriter
johannesdiboky-1001
Ausbildung
BA Gitarre Jazz, MA Basel, 2009
MA Instr./ Vokale Musikpädagogik Pop, 2012
Tätigkeitsfelder
Arrangement
Wintermemories, Orchester arrangiert mit David Demuth www.Levinmusic.com
Komposition
Levin - Between The Lights, Material Records, 2013 www.Levinmusic.com
Pop
Levin - All In, Dreamshelter, 2015 www.Levinmusic.com
Musik

Levin Deger (21.03.1985) ist ein Singer/Songwriter, Gitarrist und Multiinstrumentalist aus Rapperswil am Zürichsee. Er hat das Pop-Masterstudium der Hochschule der Künste in Zürich abgeschlossen und davor Jazz studiert an der MA Basel. 2009 hat er ein Jahr in Los Angeles und San Francisco gelebt und sein Songwriting verfeinert. Unter anderem durfte er mit Whitney Houstons langjährigem Pianist Wayne Linsey auftreten. Ausserdem hat er dort Grammy Award Gewinner Ruslan Sirota kennen gelernt, der auf Levin’s Album „Between The Lights“ Piano spielt, worauf auch Wolfgang Muthspiel zu hören ist, der das Album produziert hat. Nebst seinem Gesangs-Studium an der L.A.-Music Academy sammelte Levin in Hollywood wertvolle Studioerfahrung und wirkte bei verschiedenen Produktionen mit.

Im Juni 2015 hat ihm das Schweizer Nationalradio SRF 3 die Auszeichnung „Best Talent“ verliehen - kurz nachdem Levin sein neues Album „All In“ im Zürcher Volkshaus getauft hatte. Im Herbst 2016 wird Levin als Künstler auf der SEAT Music Session zu hören sein, zusammen mit Johannes Oerding (De) und weiteren internationalen Künstlern.
Seit 2010 ist Levin mit diversen Singles und Alben im Schweizer Radio präsent. Er hat auf diversen CD Produktionen mitgespielt, unter anderen von Lea Lu, Alina Amuri, Katharina Busch & Meng Tian.


2.Juli 2017
Genau so wie ich über die Wolken staune, die sich immer wieder neu bilden und die Pflanzen bewässern, die uns Atmen lassen, staune ich über das Phänomen der Klänge, die Musik.

Ich suche das Lebendige und sehne mich nach Ruhe und Freiheit. Durch die Musik kann ich sein was ich will, Sehnsucht ausdrücken und Sehnsucht sein.
Emotionen transportieren und Herzenswünsche ausdrücken.
Mein Herz wurde früh berührt durch die Klänge der diversen Plattensammlung meiner Eltern. Beatles, Cat Stevens, griechische, türkische und italienische Folklore haben mich geprägt, genau so wie Michael Jackson, die Gipsy Kings oder Ralph McTell's "Streets Of London". Musik wurde zelebriert und mit Gästen gefeiert.
Als ich 6 Jahre alt war, durfte ich ein Instrument auswählen und Unterricht nehmen: die Gitarre. Wenn wir Besuch hatten, hatte mein Vater Freude, wenn ich für die Gäste spielte. Ich liebte es immer Gitarre zu spielen, die Gäste hatten Freude und ich auch.

Später nach dem Musikgymnasium in Küsnacht studierte ich Jazz, weil ich immer gerne komponierte und improvisierte. Nach einem Jahr Vorstudium an der HMT Zürich folgten 3 Jahre Jazz an der Musik Akademie Basel. Dann verbrachte ich ein Jahr in Kalifornien, wo ich viel Zeit hatte Songs zu schreiben und mich inspirieren zu lassen. Ich nahm Privatunterricht in Gesang, Gitarre, Schlagzeug, e-Bass an der Jazzschool Berkeley San Francisco und an der LA Music Academy. Ich hatte das Privileg, mehrmals mit Whitney Houstons langjährigem Pianisten Wayne Linsey aufzutreten. Zudem konnte ich mein Englisch verbessern.
Danach erhielt ich einen Platz an der ZHdK im Pop Master Studium, worüber ich mich sehr freute. Ich verliebte mich neu in die Einfachheit guter Songs und den Groove/ das Rhythmusgeühl meiner Mitstudenten und gründete meine erste Band.
Seit dem Abschluss an der ZHdK habe ich 10 Bands parallel mitgespielt, was mir viele schöne Erfahrungen und Reisen bescherte, mich aber auch erschöpfte. Nun konzentriere ich mich auf wenige Projekte, damit ich meinen eigenen Ideen und Visionen genug Raum geben kann.
Ich freue mich wenn meine Songs die Leute erreichen.

Mentorat