Schaufenster

X_hover
Edward Rushton
BHP-6483
Ausbildung
Konzertdiplom, 2001
Tätigkeitsfelder
Komposition
Komposition
Klassik
Klavier mit Spezialisierung Liedbegleitung und Kammermusik
Beschreibung

Edward Rushton studierte Klavier und Komposition an Chetham's School of Music in Manchester, an der Universität Cambridge, an der Royal Scottish Academy of Music and Drama und an der Zürcher Hochschule der Künste, wo er von Irwin Gages Klasse in Liedinterpretation 2001 mit Auszeichnung absolvierte. Seit 2000 ist Rushton Dozent für Liedbegleitung an der Musikhochschule Luzern, seit 2006 Mitglied des Harry White Trios.

Als Liedbegleiter hat er zahlreiche Konzerte in Deutschland, Grossbritannien, Frankreich, Griechenland, Belgien und der Schweiz gegeben. Er ist mit SängerInnen wie Juliane Banse, Catriona Bühler, Katharina von Bülow, Sybille Diethelm, Katharina Hagopian, Jeannine Hirzel, Theresa Kronthaler, Sophie Marilley, Yvonne Naef, Ilektra Platiopoulou, Robin Adams, Daniel Bentz, Richard Burkhard, William Coleman, Christian Jott Jenny, René Perler, Lázsló Polgár, Jonathan Sells, Simon Wallfisch und Andreas Winkler aufgetreten.
Er hat CDs von Liedern der schweizer Komponisten Schoeck, Bosshart, Kletzki, and Hermann von Glenck beim Label Guild Music aufgenommen, sowie eine CD mit Liedern von Grieg arrangiert für Saxophon und Klavier, mit Harry White, beim Label Musicaphon, und eine CD von Liedern und Klavierwerken des schweizer Spätromantikers Walter Courvoisier beim Label Musiques Suisses (mit Jeannine Hirzel und Robin Adams). Eine weitere CD auf Musiques Suisses, mit Liedern der schweizer Komponisten H.S. Sulzberger, Emil Frey, Walter Lang and Max Zehnder, erschien im Juni 2014 aufgenommen, zusammen mit der Sopranistin Sybille Diethelm und dem Tenor Valentin Gloor. Eine CD mit dem Bariton Simon Wallfisch von Liedern des englischen Komponisten Geoffrey Bush erscheint im September 2014 bei Lyrita.

Auch als Komponist ist Rushton gefragt. Zahlreiche Ensembles in Grossbritannien, Deutschland, Frankreich und der Schweiz haben Stücke von ihm in Auftrag gegeben und aufgeführt. Seine Opern, die meisten zu Libretti von Dagny Gioulami, waren unter anderem in London, Birmingham, Zürich, Hannover, Kassel, Bregenz und Philadelphia zu hören.

http://www.edwardrushton.net/edward-rushton.html
https://soundcloud.com/edward-rushton