Schaufenster

X_hover
Andreas Bürgisser
Bewerbungsfoto
Ausbildung
BA Theaterpädagogik, 2012
MA Theaterpädagogik, 2015
Tätigkeitsfelder
Theaterpädagogik
Vermittlungsprojekte an Schulen, Theatern. Freie Projekte. Regie und Inszenierung.
Beschreibung

Ich weiss nicht, wie Theater geht. Idealerweise wie folgt: Ein Projekt beginnt mit einer offenen Suche und endet auch nicht, wenn die letzten Zuschauenden auf die Tram gegangen sind. Die Suche geht mal von einem Phänomen aus, mal von einer Schlagzeile, die wütend macht, mal von einer handvoll Menschen, welche einfach ein Projekt machen möchte. Und erst, wenn jeder mit seinem Interesse Schwanger gegangen ist und sich die Gruppe ein paar Mal ausgetauscht hat, lässt sich ein Interesse oder eine Frage formulieren. Es folgt ein Prozess, in dem wir überrascht werden, in dem uns die Ungewissheit der Gestalt des Produktes beflügelt und nicht lähmt, in dem wir es schaffen Raum für Experimente zu schaffen. Dadurch finden wir Formen, welche bei einer Aufführung Publikum und Spielenden selber neue Zugänge zu Welt eröffnen, in dem aufkommender Zweifel an Selbstverständlichem Gewonhtes in Bewegung bringt. Und weiter geht der begonnene Prozess nach der Aufführung, bei Sinalco und scheuen Blicken, alleine an der Tramhaltestelle. Und weiter und weiter, bis festgestellt werden darf- frei nach dem Vermittlungskollektiv „Stördienst“ aus seinen 12 Thesen : Am Ende ist im Idealfall nicht mehr zu entscheiden, wer mehr gesprochen hat, das Stück oder die Zuschauer.