Projekt

The Robertas "no love songs"
David Athanassoglou, 2009

Projektart

Alternative FolkRock

Beteiligte

  • Karin Meier, Stimme, Melodica, Toys
  • Urs Vögeli, Akustische Gitarre
  • Stefanie Kunckler, Kontrabass
  • Dave Athanas, Schlagzeug & Perkussion

Informationen

2009 hatte ich das Privileg, mit "The Robertas" die CD "no love songs" aufnehmen zu dürfen.
Zur Musik:
Es gibt diese grossartigen Songs, die jeder kennt. Und es gibt diese anderen grossartigen Songs, die kaum jemand kennt. Zum Glück gibt es die drei MusikerInnen von The Robertas, welche den ganzen Tag nichts anderes tun, als in der grossen Liederkiste zu wühlen, um immer wieder neue Songperlen zu heben, diese zu entstauben und ins Repertoire der Band einzureihen. Dort gesellen sich die schönen kleinen Songs zu den Heavyklunkersongs wie etwa The Wind Cries Mary (Jimi Hendrix). Sollten die Originale über die Jahre etwas Patina angesetzt haben, ist das nicht weiter schlimm. Aufgrund der Besetzung, bestehend aus Kontrabass, Westerngitarre und Stimme, wird sowieso jeder Song in neuem Glanz erscheinen. Zum einen müssen die Lieder neu arrangiert werden, zum andern frönen die drei MusikerInnen auch ihrer Begeisterung für die Improvisation und spinnen so die Songtexte musikalisch weiter.

< >