Projekt

Topologische Agenda - Der Weg zum Master
Navid Tschopp, 2008 - heute

Projektart

Magnete

Informationen

“Topologische Agenda – Der Weg zum Master” besteht aus 1001 geworfenen weissen Mageneten an der Stahlfassade der Kehrichtverbrennungsanlage Josefstrasse in Zürich.
Das Kunstwerk ist vom November 2008 bis Juni 2010 auf meinem Weg zum Master Fine Arts entstanden. Die illegal entstandene Arbeit schenkte ich am 7. Juni 2010 offiziell der Stadt Zürich. Seither wächst das Werk langsam aber stetig weiter, indem Passanten neue Magnete dazuwerfen.

< >