Projekt

Das Exchange Programm
Julia Geröcs, 2015

Projektart

Video

Beteiligte

  • Nina Bernhardt Hesse, Schauspiel
  • Sabrina Tannen, Schauspiel
  • Michèle Breu, Schauspiel
  • Gabriel Studerus, Kamera
  • Timo Schaub, Ton
  • Myrien Barth, Ton
  • Salome Wüllner, Ton

Informationen

Das Exchange Programm erzählt in satirischer Form die Geschichte eines Austauschprojektes: Vier westeuropäische Frauen reisen im Anschluss an ein Hochschulseminar in eine von Mönchen geführte ostasiatische Kunstschule um den dortigen Schülern durch Workshops die Grundsätze der westeuropäischen zeitgenössischen Kunst zu vermitteln. Obschon der gegenseitige Gedankenaustausch aufgrund der kulturellen Unterschiede scheitert, werden die Begegnungen mit den jungen Männern zunehmend intim. Das Austauschprogramm endet mit einer nächtlichen Party in einer Bar. Diese Geschichte wird in zwanzig kurzen Episoden vorgetragen. Die vier Protagonistinnen berichten in der Ich-Form über ihre Erfahrungen mit den Schülern und reflektieren ihr eigenes Verhalten angesichts der kulturellen Differenz.

< >