Projekt

Thomas Jakobson - FS 2016
Thomas Gfeller, Juni 2015 - August 2016

Projektart

Mode

Beteiligte

  • Simon Iannelli, Fotografie Lookbook & Kampagne

Informationen

Die zweite Kollektion besteht aus zehn verschiedenen Sockenpaaren. Als grafische Grundlage dienen die Elemente Strich, Punkt und Dreieck. Thomas Jakobson ordnet die einzelnen Elemente neu an und so entstehen vier verschiedene Muster, die in jeweils zwei oder drei verschiedenen Farben produziert werden. Die klassischen Grundfarben der Kollektion sind weiss, blau und rot. Sie werden mit feinem Grau und frischen Mintgrün ergänzt. Die Socken haben alle keinen Rapport, das heisst, sie haben vom Bündchen bis zur Fussspitze keine Wiederholung in ihrem Muster. Jedes Muster erzählt in den verschiedenfarbigen Ausführungen seine eigene, individuelle Geschichte. Eine Geschichte, die der Träger und die Trägerin auf seine eigene Art und Weise weiterschreiben kann.

< >