Projekt

Alexander Girard. A Designer`s Universe
Sarah Wirth, 12.03.1016-22.01.2017

Projektart

Ausstellung

Beteiligte

  • Vitra Design Museum,

Informationen

Alexander Girard (1907–1993), Amerikaner mit italienischen Wurzeln, war einer der führenden modernen Textildesigner und Innenarchitekten des 20. Jahrhunderts und ein passionierter Sammler von Volkskunst. Aus seinem Werk, das Bauten, Interieurs, Möbel, Textilien, Ausstellungen, Grafik und freie Kunst umfasst, spricht eine leidenschaftliche Freude am kreativen Schaffen und Gestalten – vom großen Ganzen bis ins kleinste Detail und mit allen Mitteln, die ihm gerade zur Hand waren. Für Girard war Design ein Weg, über die reine Funktionserfüllung hinaus den Alltag schöner und lebenswerter zu gestalten oder sich gar eigene Welten zu erschaffen. Dieses Bestreben kam für ihn auch in der Volkskunst zum Ausdruck. In der Volkskunst erkannte Girard ein universelles menschliches Erbe an Mustern, Motiven und Gestaltungstechniken, die über Ländergrenzen und Epochen hinweg immer wiederkehren und zu immer neuen individuellen Interpretationen und Variationen inspirieren.

< >