Projekt

Platypus
Michel Barengo, 2014

Projektart

Music (Jazzcore)

Beteiligte

  • David Schneebeli, viola and effects
  • Jonas Labhart, alt saxophone and effects
  • Michel Barengo, composition, samples, turntables and effects

Informationen

Das Projekt „Hotel Room Stories“ befasst sich mit den Impressionen einer Japanreise im Herbst 2013 und versucht diese mit der eigenen musikalischen Sprache auszudrücken. Dabei beschreiben die einzelnen Episoden eine Reise durch verschiedene klangliche Stimmungen, Wahrnehmungen und Intensitäten, welche von meditativer Ruhe bis hin zur vollkommenen Reizüberflutung reichen, wobei mit dem Kontrast dieser Extreme gespielt wird. Es treffen japanische Musik und Geräuschkulissen aus Tradition und Moderne auf das eigene Instrumentarium, welches sich aus Turntable, Bratsche, Saxofon, Perkussion, Stimme und Effekte zusammensetzt. Auf diese Weise werden die unzähligen Eindrücke musikalisch verarbeitet und damit experimentiert, so dass eine Verschmelzung zweier unterschiedlicher Kulturen entsteht. Durch die schweizerisch, westlich geprägte Sichtweise regen wir zur Reflexion und Diskussionen an und wollen auf diese Weise eine Brücke zur japanischen Kultur schaffen.
Die meisten Skizzen zu den einzelnen Songs entstanden in den Hotelräumen noch während der Reise, weshalb die einzelnen Songs nach den Nummern der jeweiligen Hotelzimmer benannt sind.

< >