Projekt

Orgel & Oboe
Elena González Arias, | Kammermusik

Projektart

Kammermusik

Beteiligte

  • Benjamin Guélat, Orgel
  • Elena González Arias, Oboe

Informationen

Der Organist Benjamin Guélat wurde 1978 in der Schweiz geboren. Nach einem 2001 in Zürich abgeschlossenem Mathematikstudium wandte er sich definitiv der Musik zu. Er studierte Orgel und Improvisation bei den Professoren Guy Bovet, Rudolf Lutz und Martin Sander in Basel, wo er die Lehr-, Konzert- und Solistendiplome sowie ein Master für Improvisation erhielt. Der Hans-Balmer-Preis wurde ihm zweimal verliehen. Neben seiner Tätigkeit als Organist für die Kirche Maria Krönung in Zürich, wo er seit 2009 lebt, tritt BG als Solist oder Begleiter regelmässig in der Schweiz oder in im Ausland auf.
Elena und Benjamin spielten zum ersten Mal zusammen als Mitglieder des Kammerorchesters der Kirche St. Maria Krönung Zürich. So entstand die Idee der Gründung eines festen Duos, das die Gegebenheit nützt, dass es für die beiden Instrumente Orgel und Oboe ein grosses und wunderbares gemeinsames Repertoire gibt. Elena und Benjamin sind zwei professionelle Musiker die sich ihren Weg im Bereiche der kulturellen Möglichkeiten der Kanton Zürich, wo beide leben und regelmässig Konzerte durchführen, finden. Beide Musiker sind grosse Liebhaber der Barockmusik, welche den grössten Teil ihres Repertoires ausmacht. Ergänzt wird das Repertoire durch Werke der klassischen und romantischen Epoche.

< >