Projekt

Lyrik und Musik: "Wie ummalt man die Liebe?"
Linda Deborah Loosli, 2018-2021

Projektart

Konzert

Informationen

Lyrik und Musik ist ein literarisch-musikalisches Programm mit Kompositionen der Schweizer Komponisten Heinz Holliger und Othmar Schoeck sowie anderen spätromantischen Liedkompositionen für Sopran und Klavier. Interpretiert wird die Kammermusik von Linda Deborah Loosli, Sopran und Alena Sojer, Klavier.
Die Schauspielerin und Schreiberin Pascale Pfeuti verkörpert zwischen den musikalischen Werken unter anderem Texte vom Värslischmied Mani Matter und anderen grossen Dichtern der Vergangenheit und der Gegenwart, verwoben mit Texten aus eigener Feder.
So gestaltet das Trio eine interdisziplinäre Performance, bei der Musik und Text ineinander verfliessen: Poetry-Slam stösst auf romantische Gedichte, Intimität und Ästhetik reichen sich die Hände, und zauberhafte Landschaften führen durch den Zyklus des Lebens. Die Hauptakteure Musik und Text spielen sich Bälle zu, nähern sich an und werden behutsam zu einem grossen Ganzen. 

Es erklingen ua. Werke von Heinz Holliger, Erich Korngold, Franz Schrecker und Othmar Schoeck

Linda Deborah Loosli, Sopran
Pascale Pfeuti, Lyrik und Prosa
Alena Sojer, Klavier

< >