Projekt

Vaterland
Michelle Akanji, 2018

Projektart

Audiofeature

Informationen

Vaterland ist ein 45-minütiges Audiofeature, das eine persönliche Geschichte erzählt. Eine Tochter stellt sich dem fremd-vertrauten Verhältnis zu ihrem Vater, der zwar im selben Land, doch in einer anderen Gegenwart lebt. Während er sich in der Schweizer Leistungsgesellschaft verliert, findet sie sich in ihrer Rolle als Erstgeborene nicht zurecht. Und als die beiden endlich wieder eine gemeinsame Sprache finden, nimmt das Leben eine neue Wendung.

Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Abschlussarbeit im Master Art Education Kulturpublizistik an der Zürcher Hochschule der Künste.

Ausgezeichnet mit dem Jurypreis und dem Publikumspreis am 9. sonOhr Radio und Podcast Festival (22.-24.02.19) in Bern. Veröffentlicht in der REPUBLIK,18.09.18 und in Passage des Schweizer Radio und Fernsehen SRF, 01.02.19 u.a.

Mentor: Claudio Bucher
Mastering: Flo Schär
Foto: Johanna Hullár

< >