Projekt

Let me see you like you see me, 2019
Esther Mathis, März - September 2019

Projektart

Installation / Glasbausteinmauer

Informationen

Sie ist eine Wand aus Glasbausteinen, die den Transport-Durchgang an der Grenze des Parks versperrt. Damit sind alle anderen ausgestellten Arbeiten während der Ausstellungszeit durch eine transparente Trenn- mauer vor Ort eingefasst.
Als Wand verkörpert das Objekt die gegensätzlichen Qualitäten des Ausschliessens und des Behütens. Grenzen werden von Menschen konzipiert, die Perspektive auf das Land „da drüben“ hängt mit der Sicht auf die Menschen auf der anderen Seite zusammen.
Unsere gegenseitige Wahrnehmung wird niemals übereinstimmen.
Die Materialität der Glasbausteine verzerrt die Sicht, der Ausblick wird zu einem abstrakteren Bild. Die Fugen der Glasbausteine funktionieren wie ein Raster – ähnlich der gläsernen, mit parallelen Linien durchzogenen Fokusebene einer Grossbildkamera. Dies schärft die Aufmerksamkeit, die es braucht, um das Bild auf der anderen Seite zu entziffern.
Eine Stütze, um den Blick zu schärfen.

< >