Projekt

DEUS IN MACHINA
Lukas Sander, Oktober 2017

Projektart

Site Specific Installation

Beteiligte

  • Christian Berkes, Soundkünstler

Informationen

"DEUS IN MACHINA" ist eine szenografische Inszenierung an einem für die Region Zürich einmaligen Ort industrieller Architektur: dem Gasometer Schlieren.
Die ortsspezifische Installation, verstärkt und fiktionalisiert diesen besonderen Raum und kreiert eine atmosphärische Erfahrung zwischen Technikhistorie und Mythos im Inneren der Maschine. Mit einem Shuttle begibt man sich auf die Reise zu diesem Schauplatz moderner Archäologie in der Peripherie der Stadt und betritt eine Welt technischen Eigenlebens aus Sound und Szenografie.
Eine Produktion von Lukas Sander in Koproduktion mit der Zürcher Hochschule der Künste und dem Theaterhaus Gessnerallee Zürich.

Zürich / Oktober 2017
10-Kanal Audio / Raum / Objekte / Licht
Licht- & Sound-Loop: 30 Minuten

Konzept & Szenografie: Lukas Sander
Soundinstallation: Christian Berkes

< >