Projekt

BERLIN is not BAYREUTH
Marielle Sterra, 23.-25.08.2019

Projektart

Theater- & Musik-Festival

Informationen

VOL. 1: Tannhäuser

Mit BERLIN is not BAYREUTH bekommt Berlin endlich das, was es verdient: ein kleines, anarchisches Wagner-Festival, gestemmt von einem jungen Künstler*innen-Team der freien Berliner Theater- und Musikszene. Vom 23. – 25. August 2019 holen der Köpenicker Rapper Romano, die feministische Performerin Vanessa Stern und Ensemble, die Puppentheatergruppe Das Helmi – unterstützt von der Sängerin und Schauspielerin Cora Frost, die Electro-Soul-Brüder Tanga Elektra, die griechische Avantgarde-Pop-Musikerin Melentini und die Musiktheater-Kombo glanz&krawall Richard Wagner für drei Tage nach Berlin und heben ihn vom Genie-Sockel. Somit versucht BERLIN is not BAYREUTH auf dem alternativen Künstler-Gelände der B.L.O.-Ateliers (unweit vom Bahnhof Ostkreuz) das, wovor sich alle klassischen Bühnenweihspiele dieser Welt gruseln: ein hierarchiefreies Aufeinandertreffen von E- und U-Musik, von Hochkultur und Pop.

< >