Prix_netzhdk_titel

netzhdk vergibt jedes Jahr an einen Bachelor- oder Master-Alumni der ZHdK einen mit 10'000.– Franken dotierten Förderpreis.

Ausgezeichnet wird eine Person oder eine Gruppierung, deren Schaffen durch besondere Eigenständigkeit, Innovationskraft und fachliche Qualität auffällt. Die Nominationen erfolgen jeweils durch die Studiengangs- und Vertiefungsleitungen der ZHdK.

Wir haben allen Nominierten sieben Fragen zu ihrem Schaffen, ihrer Studienzeit und ihren Zukunftsplänen gestellt. Die Antworten können hier gelesen werden.

Gewinner
netzhdk-Förderpreis 2019
Wir gratulieren herzlich!
_prix_netzhdk2019_nominiert_oppliger
Dominic Oppliger
MA Transdisziplinarität

Wie immer Patchwork aus verschiedenen Projekten und Kollaborationen:

1) ich schreibe an einem Mundarttext, der wahrscheinlich mein zweites Buch werden wird. Sein Erzähler sitzt auf der Rückbank des Vans einer Schweizer Rockband auf USA-Tour. Eine traumwandlerische Dystopie, die die Grenzen verschriftlichter Mundart weiter erkunden will. Gleichzeitig arbeite ich an der Entwicklung eines passenden Lesungsformats, welches inhaltlich mit dem Text korrespondiert bzw. Sinn macht.

2) mehrere kleine Schreibaufträge, u.a. für das Projekt "Refresh Keller"

3) musikalische Kollaboration mit dem Perkussionisten Vincent Glanzmann

4) Zusammenarbeit mit dem Fimemacher Tobias Nölle für einen Doku-Fiction-Langfilm

5) Zusammenarbeit mit dem Künstler Semi Eschmamp/Samuel Eschmann an der deutschen Übersetzung meines ersten Buchs

zum Interview