Agenda

X_hover
Veranstaltung
ZHdK
27.04.2019
Orchesterkonzert: Symphonic Winds
Toni-Areal, 7.K12 Konzertsaal 3, Ebene 7, Pfingstweidstrasse 96, Zürich

Musik spricht eine eigene Sprache. Ein glücklicher Umstand, denn wenn die Orchesterstudierenden der Zürcher Hochschule der Künste auf der Bühne stehen, ist jeweils die halbe Welt vertreten - demnächst im Konzert 'Symphonic Winds'

Mehr Pfeil_unten_s30
< >

Das Orchester der ZHdK zeigt Werke dreier US-amerikanischer Komponisten.
«Das Werk mit dem grössten emotionalen Kräfteverschleiss, das ich je komponiert habe», so Barnes zu seiner «The Tragic» genannte Sinfonie, die er nach dem Tod seines Kindes schafft.
Gillingham widmet sein «When speaks the signal-trumpet tone» den Überlebenden und Gefallenen des 2. Weltkriegs.
Gershwin lässt in seinem «Tone poem for orchestra» untertitelten Werk Paris auditiv erleben.
Eintritt frei, Kollekte - zhdk.ch/sw

Mitwirkende:
Orchester der ZHdK; Floris Onstwedder, Trompete; Jan Cober, Leitung

Programm:
James Barnes: Third Symphony op.89
David Gillingham: When speaks the signal-trumpet tone
George Gerswhin: An American in Paris